Agile Entwicklung, CI, CD, DevOps und Testautomatisierung: Die neuen Schlüssel zum e-commerce Erfolg! | Comquent GmbH, Continuous Quality in Software
Blog

Agile Entwicklung, CI, CD, DevOps und Testautomatisierung: Die neuen Schlüssel zum e-commerce Erfolg!

By Mittwoch, der 28. Juni 2017 No Comments
By

Die weltweite E-Commerce-Landschaft bewegt sich schnell und Hunderte von neuen Online-Shops werden jeden Tag entwickelt. Ein Online-Shop-Besitzer muss seine Konkurrenz genau beobachten und ständig die Benutzererfahrung verbessern. Dies beinhaltet in der Regel das Hinzufügen neuer Features zu einem Online-Shop, und zwar so schnell wie möglich und kontinuierlich.

Im E-Commerce müssen Software-Modifikationen und neue Features sehr schnell ausgeliefert werden. Um kurze Release-Zyklen zu erreichen, auch im Falle von späten Änderungen in den Anforderungen,hat sich die Agile Software-Entwicklung als sehr wertvoll erwiesen.

Das Grundprinzip der Software-Entwicklungt ist es, die Kundenzufriedenheit durch eine frühzeitige und kontinuierliche Lieferung von brauchbarer Software zu gewährleisten, die häufig (in Wochen statt Monaten) geliefert wird, unabhängig von den sich ändernden Anforderungen auch in der späten Entwicklungsphase.

Agile Software-Entwicklung beinhaltet:

DevOps
Ein Softwareentwicklungsprozess, der die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Abteilungen wie Produktmanagement, Softwareentwicklung und Betrieb beinhaltet.Unter DevOps versteht man auch die Automatisierung des Prozesses der Softwareintegration, den Test, die Implementierung und Infrastrukturänderungen

Continuous Integration
Die Praxis der Vereinigung aller von  Entwicklern erstellten Kopien zu einem gemeinsamen Artefakt mehrmals am Tag sowie da automatische Testen, um die Software-Qualität in einem frühen Stadium zu erhöhen

Continuous Delivery
Eine Software-Engineering-Methode, bei der Teams in kurzen Zyklen Software produzieren und sicherstellen, dass die Software jederzeit zuverlässig freigegeben werden kann. Sie zielt darauf ab, Software schneller zu installieren, zu testen und produktiv eizusetzen. Dieser Ansatz reduziert die Kosten, die Zeit und das Risiko bei Anforderungsänderungen, indem es mehr inkrementelle Aktualisierungen von Anwendungen in der Produktion ermöglicht. Beim Continuous Delivery werden neue Releases von Dev, über die QA- und Staging-Umgebung transferiert. Diese Releases können dann nach Freigabe vom QA Management “auf Knopfdruck” auf Produktion eingesetzt werden. Dieser Pfad von der dev-Umgebung zum Produktionsserver wird als Delivery-Pipeline bezeichnet.

Testautomatisierung
Die Verwendung von Software (außer der Software, die getestet wird), um die Durchführung von Tests und den Vergleich der tatsächlichen Ergebnisse mit den erwarteten Ergebnissen zu verarbeiten. Mit Testautomatisierung können einige wiederholte, aber notwendige Tests durchgeführt werden, oder sogar zusätzliche Tests, die schwer manuell durchzuführen wären. Testautomatisierung ist für Continuous Delivery sehr wichtig.
Durch die Implementierung eines agilen Softwareentwicklungsprozesses mit den obigen Komponenten kann jeder Online-Shop schnell neue Funktionen live setzen, die vorher erfolgreich getestet wurden.

Um erfolgreich agile Softwareentwicklung, Delivery Pipelines und Qualitätsmanagement durch manuelle Test- und Testautomatisierung einzuführen, ist die Planung entscheidend und muss von einem erfahrenen QA Partner wie Comquent durchgeführt werden.

Falsches Design und Implementierung können Geld kosten und langfristig den Verlust des Marktanteils eines Online Shops zurfolge haben.