Seminardauer:

  • 2 Tage

Zielgruppe:

  • Software Entwickler
  • DevOps Mitarbeiter
  • Build und Deploy Verantwortliche
  • Release Manager

Anzahl Teilnehmer:

  • max. 7 Teilnehmer

Voraussetzungen:

  • Entwicklungserfahrung
  • Jenkins Grundlagen
  • Continuous Integration

Jenkins Advanced – Jenkins Pipeline

Jenkins erfährt in der Version 2 einen kompletten Wandel durch die Pipelines. Viele Einschränkungen und architektonische Defizite der Version 1 werden damit beseitigt. Es ensteht zugleich maximale Flexibilität bei geringerer Komplexität. Mittlerweile besitzt die Pipeline-Technologie den für den breiten Einsatz erforderlichen hohen Reifegrad.

Jenkins 2 bietet viele neue Möglichkeiten, mit denen das Bild vom Jenkins, wie wir ihn bisher kennen, der Vergangenheit angehört. Die enge Kopplung des Jobs an nur einen Node entfällt. Für jeden Buildschritt muss nicht mehr unbedingt ein entsprechendes Plugin genutzt werden. Die dynamische Jobgestaltung kann praktisch ganz auf Plugins verzichten. Auf eine Implementierung einer CI/CD-Pipeline durch eine (parametrierte) Jobverkettung kann mit Hilfe der Pipeline und ihrer Möglichkeiten verzichtet werden.

In Jenkins Version 1.x war es möglich, ein Ziel auf vielfältigste Weisen zu erreichen. Auch mit der Pipeline gibt es aktuell bereits wiederum viele Wege, ans Ziel zu kommen. Dieser Kurs bietet hierfür auch eine breite Übersicht. Praktische Übungen und Beispiele liefern das Know How für ihre Projektarbeit.

Die Schulungen können nach Vereinbarung bei ihnen vor Ort oder in Hamburg, Berlin, Frankfurt, München oder Thessaloniki (Griechenland) stattfinden!

Ihr Training ...

Unsere Agenda:

Was ist neu in Jenkins 2?

  • Die Features des Jenkins 2.x
  • Ausblick in die Zukunft des Jenkins
  • Perspektiven für unsere Projekte

Job-Generierung

  • Die „Job Template DSL“
  • Die API
  • Praktische Anwendungen

Die Pipeline im Überblick

  • Job-Typen
  • Pipeline as Code
  • Die Pipeline-Sprachmittel
  • Der Snippet-Generator
  • Steps, Stages, Nodes, Workspaces
  • Wichtige Steps
  • Ein Vergleich: Jobverkettung / Pipeline

Der Einsatz von Groovy in der Pipeline

  • Groovy Sprachmittel
  • Schleifen und Verzweigungen
  • Jenkins API

Script-Security

  • Groovy Sandbox
  • Freigaben im Jenkins

Verwalten des Pipeline-Codes

  • In der Job Definition
  • Als Code im Projekt

Best Practices für …

  • Pipeline Steps
  • Groovy in der Pipeline
  • Verwendung von Plugins

Pipeline Code as Library

  • Die Jenkins Global Pipeline Library
  • Entwicklung in der Library

Declarative Pipeline und Blue Ocean

  • Was ist neu?
  • Was wird sich verändern?
  • Wie gehen wir damit um?

Öffentliche Kurse:

Wir führen das Training in unseren Räumen oder bei einem unserer Partner durch. Neben dem Seminar und praktischen Übenungen bieten wir:

  • Trainingsunterlagen
  • Getränke, Obst und Snacks
  • Mittagessen und Kaffeepause
  • Zerfikat

Inhouse Kurse:

Dieses Training kann inhaltlich auf Ihre Anforderungen, ihres Teams oder Unternehmens angepasst werden.

Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wuschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Einzelcoaching:

Sie möchten einen unserer Trainer und Berater für sich allein? Auch das ist möglich und bietet die Möglichkeit, ganz auf Ihrer Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen.

Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wuschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Für ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin sprechen Sie uns an!